Psychotherapie

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

aufgrund der allgemeinen Covid-19-Lage habe ich die Psychotherapiekontakte weitestgehend auf Videosprechstunden bzw. Telefonkontakte umgestellt, wie es von der Kassenärztlichen Vereinigung und der Psychotherapeutenkammer empfohlen wird.

 

Im folgenden habe ich einige Informationen des Berufsverbandes hier zur Verfügung gestellt, wo Sie Informationen zur aktuellen Corona-Krise finden.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Informationen sehr schnell verändern können.

Allgemeine Informationen zum Corona-Virus, der Ausbreitung und allgemeine Empfehlungen finden Sie auf den Seiten

und eine guter Podcast zu der Thematik:

  • Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten aud NDR

Außerdem einige Informationen für PatientInnen und Bürger:

 

 

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie
  • Psychotherapie in der Gruppe

 

Bei der Einzeltherapie handelt es sich um eine Leistung der gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Paar- und Gruppentherapie müssen selbst bezahlt werden.

 

Selbsterfahrungsgruppe für PsychotherapeutInnen und BeraterInnen. Freitag 4 -5 Termine/Jahr, 14:30 - 19:30 Uhr. Teilnahme nur nach persönlicher Anmeldung möglich.

 

 

Methodisch orientiere ich mich je nach Fragestellung an den Konzepten von

  • Psychodynamischer Therapie (Tiefenpsychologie und Psychoanalyse)
  • Psychodrama
  • EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)
  • Familien- und systemischer Therapie

 

Ich bin bei verschiedenen Fort- und Weiterbildungsträgern sowie Ärzte- wie Psychotherapeut*innenkammern als Selbsterfahrungsleiter akkreditiert: Bayerische Psychotherapeut*innenkammer (PTK Bayern), Bayerische Landesärzt*innenkammer (BLAEK), AMEOS Institut Süd für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (AISPT), Deutsche Akademie für Psychoanalyse (DAP), Moreno Institut Edenkoben/Überlingen.